Gedanken

Wenn man lernen muss aber irgendwie doch nicht

Hallo ihr Lieben,

ich schreibe diese Zeilen während ich eigentlich für meine Prüfung am Montag lernen sollte.
Ich habe so das Gefühl, dass ich es wohl nie lernen werde Prioritäten zu setzen und mich auf die richtigen Dinge zu konzentrieren.

Am Sonntag werde ich wieder vor meinen Karteikarten sitzen und mich fragen, warum ich nicht früher angefangen habe zu lernen, warum ich auf das Ice Dream Festival gegangen bin und für den Geburtstag am Sonntag nicht abgesagt habe.

Und wie gesagt sitze ich jetzt hier, schreibe dies und werde mir gleich das Fussballspiel von meinem Verlobten angucken. (hihi habe noch nie „Verlobter“ geschrieben)

Genau so schlimm ist es mit der Disziplin im Sport & Ernährung.
Ich esse so viel Mist momentan, dass ich LOCKER 5 kg zugekommen habe und ich kann mich nicht zusammenreißen.

Ich dachte ja immer, dass wenn ich älter bin ich auf jeden Fall endlich erkennen werde, was wichtig im Leben ist, mich früher an Dinge ran setze und nicht erst einen Tag vorher anfangen werde (freue mich jetzt schon auf meine erste Hausarbeit).

Aber nur weil man älter wird, passiert das nicht. LEIDER ! 😀

Ich habe mir ganz fest vorgenommen immer am Ball zu bleiben und das alles zu wuppen aber es ist so verdammt schwer.
Gerade mit diesen ganzen Ablenkungen die man doch hat und in die Bib zu fahren habe ich auch keine Lust – zu weit weg.
Aufzuhören Schokolade zu essen habe ich auch keine Lust – zu lecker.. außerdem macht dieses kleine Stückchen den „Kohl“ doch auch nicht mehr Fett (oh ups die ganze Tafel ist weg).

Also im Alter kommt nicht die plötzliche Erleuchtung und irgendwie schafft man alles ja doch immer mit ach und Krach (ahh bin ich gerade in Mathe durchgefallen?! Upsiii) oder eben auch nicht und dann muss man sich reinhängen.

Ich weiß, dass ich Mathe bei nächsten Mal bestehen werde und ich weiß, dass ich in meinem Brautkleid Bombe aussehen werde, weil ich es will.

Und wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, oder?

Ich werde jetzt meine Karteikarten lesen.. für 10 Minuten – dann muss ich leider los.

Mein kleines Statement zu diesem Freitag!

Schönes Wochenende wünsche ich euch 🙂 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Wenn man lernen muss aber irgendwie doch nicht

  1. Hallöle! Der Punkt ist einfach der, dass, solange wir anders können, es auch anders machen. Du weißt, dass ja letztendlich alles irgendwie klappt. Erst in dem Moment, wenn es wirklich eng wird, macht es in unserem Unterbewutsein ,,klick“. Solange man sich darauf verlassen kann, ist doch alles supi! Da ich mittlerweile Verantwortung für eine ganze Familie habe, muß ich natürlich strukturierter vorgehen. Auch, wenn Du im Job arbeitest, wirst Du sehen, dass dieses Hinausschieben und undiszipliniert sein automatisch aufhört! Alles Liebe, Nessy
    http://www.salutarystyle.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s